SEO für regionale Unternehmen in Zeiten von COVID-19

Zig neue Plattformen machen lieferende und regionale Unternehmen für uns leichter auffindbar. Klaro, denn wer will derzeit schon unnötig das Haus verlassen…?! Aus SEO-Sicht sprechen für Unternehmen gleich mehrere Gründe für die Eintragung in diese Plattformen.

Alternative Suchsysteme (© Karl Kratz): Die Konkurrenz auf den neuen Plattformen ist geringer als auf Google. Gerade für kleine regionale Unternehmen kann das eine große Chance für Sichtbarkeit & Neukunden sein.

Local SEO: Die Einträge können eure lokale Relevanz erhöhen und sich positiv auf Googles lokale Suchergebnisse, das Local-3-Pack, auswirken.

Backlinks: Üblicherweise enthält ein Eintrag auch einen Link auf eure Website. Das kann bei der Verbesserung eurer organischen Rankings helfen.

Zeitgeist: Regionalität ist In. Die Nutzung regionaler Plattformen und Suchmaschinen ebenso. Seid dort auffindbar.

Meine Kollegen von Searchteam Consulting GmbH haben sich die Mühe gemacht euch eine Übersicht der wichtigsten Plattformen zu erstellen: https://www.finavo.at/arbeitnehmer/oesterreichische-einkaufsplattformen-corona/. Schaut gerne mal rein und meldet euch unter office@searchteam.at, falls ihr eine Plattform in der Auflistung vermisst.

Meinungen? Beschwerden?

Hier gehts zur Diskussion auf LinkedIn
Hier gehts zur Diskussion auf Twitter